Archive for the ECONOMY Category
ijburg-floating-houses
0
Städte im Wellengang
Durch den Klimawandel steigt der Wasserpegel der Meere. Europäische Metropolen, die bislang höchstens temporär von Flutwellen betroffen waren, müssen sich nun Gedanken machen und neue Lösungen finden. Doch statt mit Deichen den Wellen zu trotzen, bauen Stadtentwickler nun direkt im und auf dem Wasser. Einer der wichtigsten Aspekte dabei: das Energiekonzept der schwimmenden Metropolen soll klimaschonend sein.   Der Begriff Hochwasser löst bei alt eingesessenen Hamburgern, die 1962 die Sturmflut miterlebten, noch heute den Wunsch aus, die Deiche höher zu bauen. „Doch das wird auf lange Sicht nicht ausreichen“, sagt der Hamburger Klimaforscher Mojib Latif. Denn der Klimawandel zeigt auch bei uns in Europa seine ersten Auswirkungen. Hitzewellen wechseln sich mit sintflutartigen Niederschlägen ab, eine der deutlichsten Ausprägungen ist das verstärkte Hochwasser. „Die Klima-Prognosen für die Welt in fünfzig Jahren zeigen deutlich auf, dass die Deiche nicht mehr ausreichen werden“, sagt Latif. Es müssen andere Lösungen gefunden werden, um die Menschen und deren Wohnraum vor dem Wasser zu schützen. Gerade in den europäischen Hafen-Metropolen Hamburg, Kopenhagen, Stockholm oder Amsterdam gibt es Städtebaukonzepte, die das Wasser nicht aus der Stadt heraushalten, sondern die Wohnfläche im Wasser integrieren. „Die Städte müssen sich mit neuen Städtebaukonzepten dem Klimawandel anpassen“, sagt Uli Hellweg, bis... Continue Reading
swm offshore park havelland
0
Frischer Wind für die Energiewende
Die Energiewende braucht neue Systeme zur Netzstabilisierung. Innovative Unternehmen stecken viel Geld und Expertise in Speichermöglichkeiten. Der Pioniergeist wird sich lohnen – weltweit. Wenn die Natur doch nur berechenbar wäre: Mal wird weniger Wind gebraucht, ein andermal mehr Sonne. Dabei soll der Strom immer grüner werden. In dem Maß, wie der Anteil Erneuerbarer am Energiemix steigt, drängt eine neue Problematik in den Fokus: Systemstabilität und Speicherbedarf. Nach Berechnungen der Thüga-Gruppe werden schon 2020 etwa 17 Terrawattstunden erneuerbarer Energie zwischengespeichert werden müssen. Bis 2050 wird der Bedarf an Speicherkapazität auf etwa 50 Terrawattstunden ansteigen. Neben dem Netzausbau sind deshalb auch Investitionen in... Continue Reading
Soho_House_Berlin_Club_Bar
0
Je kleiner, desto privater
Einer von vier Texten, erschienen am 9. April als Sonderveröffentlichung in der Zeit zum Thema Immobilien und Anlagen der Zukunft. Die Immobilie der Zukunft ist das Micro-Apartment. Es enthält nur noch das Notwendigste, denn das eigentliche Leben findet in der Stadt statt.                 Leben in der Zukunft: Geschlafen wird in der Miniwohnung, gekocht wird gemeinsam im Co-Working Space und entspannt im Wohnzimmer des Memberclubs, wie etwa dem Soho House in Berlin (siehe Aufmacherbild).     Krawatten und Kostüme tragen sie nicht, die Mitglieder des Soho House in Berlin. Es sind vorwiegend Kreative, die hier... Continue Reading
Häuser am Wannsee - Häuser der Zukunft
0
Mobilität Freihaus
Die ‚Häuser am Wannsee’ der Berliner Stararchitekten Graft demonstrieren, wie sich Energiesparen und Mobilität sinnvoll kombinieren lassen. Neben diesem Paradebeispiel für ganzheitliches Leben zeigen wir weitere energiesparende Techniktrends und erklären, wie der Staat umweltfreundliche Baukonzepte fördert.   Artikel erschienen in der ZEIT am 20.11.2014 Nachhaltigkeit ist in den vergangenen Jahren zu einem Trendwort avanciert. „Gut so“, sagt Thomas Willemeit vom Architekturbüro Graft, das Filialen in Berlin, Los Angeles und Peking unterhält. „Allerdings verstehe ich nicht, warum das nicht schon viel früher geschehen ist.“ Willemeit und seine Mitstreiter Lars Krückeberg und Wolfram Putz sind mit Brad Pitt befreundet und gelten schon... Continue Reading
ChinaTime1
0
Zeit für China
Im Zuge der China Time Hamburg durfte ich die Sonderveröffentlichung der ZEIT mit vier Texten zu und rund um das Event befüllen. Erschienen am 9. Oktober 2014. In den Beiträgen geht es um die große Ausstellung Secret Signs in den Deichtorhallen Hamburg, den Hamburg Summit, die Wirtschaft zwischen China und Hamburg als auch das 2012 eröffnete TCM Institut am UKE Eppendorf. Und wer Chinesisch lernen will, findet hierzu auch noch Tipps.   China Time Es ist Zeit für China! Ab dem 4. bis zum 23. November 2014 präsentiert Hamburg über 200 Veranstaltungen rund um die Volksrepublik, darunter auch die Ausstellung Secret... Continue Reading
vandanashiva
0
Frieden mit der Erde, jetzt!
DAS RÄDCHEN WEITERDREHEN? Die indische Umweltaktivistin und Wissenschaftlerin Vandana Shiva fordert einen Paradigmenwechsel: Schließen wir Frieden mit der Erde! Warum das für unsere Zukunft so wichtig ist und wie das funktionieren kann, erklärt sie anhand natürlicher Kreisläufe.  Dieses Interview habe ich für das Magazin von Sonnentor FREUDE geführt. Hier der Link zum Interview   Frau Shiva, Ihr neues Buch trägt den Titel „Jenseits des Wachstums – warum wir mit der Erde Frieden schließen müssen.“ Leben wir denn im Krieg mit der Erde? VANDANA SHIVA: Ja. Die Menschheit führt einen Krieg gegen die Erde – und das auf vielen verschiedenen Ebenen. Zualler-erst... Continue Reading
Mundpropaganda für Bienen
0
Von der Biene in den Mund
Im Schwänzeltanz zum Bienenschutz Das Kollektiv der Bienenvölker ist bedroht. Daher ist ein kollektives Überdenken unseres Umgangs mit der Natur von Nöten. Es wäre langweilig auf unseren Tellern, wenn die Bienen nicht mehr da wären, nicht nur weil der Honig fehlen würde. Die Biene ist eine der wichtigsten Dienstleisterinnen unseres Ökosystems und derzeit bedroht von vielen verschiedenen unnatürlichen Einflüssen, die wir ihr zumuten. Die Politik hat erste Schritte eingeleitet, indem sie den Einsatz von bestimmten Pestiziden in der EU verbietet. Doch ob das wirklich ausreicht, um die intelligenten Superorganismen zu schützen, ist noch nicht geklärt. Daher sollten wir ebenso wie... Continue Reading
Indien ganz aus der Nähe, November 2012
0
Wie fair ist Fairtrade?
Guter Weg – mit Schlaglöchern Fairtrade Österreich feiert heuer zwanzigjähriges Juiläum. Das Gütesiegel für fairen Handel genießt hohes Ansehen, doch wie viel „fair“ in Fairtrade wirklich steckt, zeigt sich bei einer Reise zu den Baumwollfeldern Indien. Text: Yvonne Schröder – aus dem profil vom 3. Juni 2013   Das erste Produkt, das es hierzulande mit dem Fairtrade Gütesiegel zu kaufen gab, war Kaffee. Heute, zwanzig Jahre nach Gründung von Fairtrade Österreich, werden alleine in Österreich über 750 verschiedene Produkte in mehr als 5000 Verkaufsstellen angeboten. Das türkis-grüne Logo ist weltweit das bekannteste Sozialsiegel für fairen Handel und prangt derzeit auf... Continue Reading
Puerto Rico Tag 1, Ausblick vom Marriott Hotel San Juan Condado
0
Rum Diary
Als ich mich am Montag Mittag, den 22. April, in das erste von drei Flugzeugen, das mich, gemeinsam mit meinem Kollegen Wojciech Czaja vom Standard, nach Puerto Rico bringen sollte, setzte, hatte ich zwar eine bestimmte Vorstellung von dem, was uns erwarten sollte – doch mit einer solch’ bezaubernden Pressereise hatte ich nicht gerechnet. Nicht nur, dass mein Bild von Bacardi, das in den letzten Jahren vor allem durch Teenagerbesäufnisse in Großraumdiskos geprägt war, komplett revidiert wurde, ich hatte auch keine Ahnung davon, dass es neben Foodies auch echte Drinkies (damit sind nicht Alkoholiker gemeint) gibt. Hinter dem weißen Rum... Continue Reading
© Fischer Sports GmbH
0
Der Berg ruft!
Die große Talfahrt der Ski-Industrie ist beendet. Mit Produkt-Innovationen wie Hybridmodellen, den richtigen Riecher für neue Trends und Gesamtkonzepten für die Tourismusbranche katapultieren sich die heimischen Hersteller wieder an die internationale Spitze.   In den vergangenen zwanzig Jahren hat sich die Skination Österreich über viele glänzende Medaillen bei Weltmeisterschaften und Olympiaden gefreut. Kein Wunder, denn die heimischen Rennskiläufer wurden von Weltmarktführern wie Skihersteller Atomic und Fischer mit den besten technischen Neuerungen ausgestattet. In derselben Zeit ist jedoch der Weltskimarkt eingebrochen, von einst zehn Millionen verkauften Paar Ski ist der Absatz heute auf nur mehr drei Millionen Paar geschrumpft. Gründe dafür... Continue Reading
1 2 >