Archive for the DESIGN & ART Category
2babd99f6150f8b4cfff25c098620b4e
0
Godfather of Design
Dieter Rams – der große Aufräumer Der deutsche Industriedesigner hatte schon in den Fifties nur einen Wunsch: Mit seinen reduzierten Entwürfen die Welt aufzuräumen  Wer heute einen iPod in der Hand hält, weiß wahrscheinlich nicht, dass Dieter Rams’ Transistorradio Braun T3 aus dem Jahr 1958 für dessen Design Pate stand. Denn Apple-Chefdesigner Jonathan Ive ist ein wahrer Rams-Fan, und zwar seit Kindertagen. Was sich Dieter Rams seit den fünfziger Jahren gestalterisch einfallen ließ, während er „Leiter der Formgebung“ für Braun war, hat bis heute nicht an Schönheit eingebüßt – vielleicht, weil sein Credo immer lautete: So wenig Design wie möglich. Dieser Ansatz führte zu Produkten und Möbeln von solcher ästhetischer Größe, dass man sie bis heute bewundert.                   Dieter Rams hat mit seinen HiFi-Anlagen, Möbelentwürfen und Küchengeräten den Geschmack und das Stilempfinden einer ganzen Generation geprägt. Dabei wollte er vor allem eins: einmal gründlich aufräumen. Geboren wurde der deutsche Industriedesigner 1932 in Wiesbaden, 1953 schloss er sein Studium der Architektur und Innenarchitektur in der Heimatstadt ab. Obwohl er immer davon geträumt hatte Architekt zu werden, unterbrach er das Studium für eine Tischlerausbildung und schuf damit die Grundlage für seine elaborierten Möbelentwürfe, die... Continue Reading
Loft Cube Hebung1
0
Loft on Top – Berlin / Graz
Berliner Dschungel, Grazer Wildnis Ein INTERVIEW mit Werner Aisslinger zum Loftcube in Graz Beitrag aus DIE PRESSE, Österreich, SCHAUFENSTER, 4.11.2014   Werner Aisslinger ist dem Trend gerne voraus. Der Produktdesigner aus Berlin entwirft Möbel, die weltweit auf Messen oder auch im MoMa in New York ausgestellt sind und er kreierte bereits acht Designhotels. Vor Kurzem hat er mit seinem Studio Aisslinger, seit 1993 in Berlin ansässig, das Hotel im Bikinihaus am Berliner Bahnhof Zoo ausgestattet und damit für viel Aufmerksamkeit gesorgt. Vor rund zehn Jahren machte Aisslinger das Hotel Daniel in Graz zum Vorzeige-Designhotel. Am 31. Oktober erfolgte die Krönung,... Continue Reading
farnsworthhouse
0
Im neuen Houzz
So ist das in Berlin. Da kommt man nicht umhin auch als Online-Journalistin zu arbeiten. Doch wenn es um Themen wie Design, Möbel und Architektur geht, lerne sogar ich janz schnell wie man so als ‘Contributor’ den ‘Content’ ‘submitted’. Das Portal heißt HOUZZ, derzeit noch aus Kalifornien gesteuert, wo es 2009 von den Co-Founders Adi Tatarko und Alon Cohen gelauncht wurde. Die beiden hatten nach dem Umbau ihres Hauses keine Lust mehr, mit aus Magazinen ausgerissenen Seiten zu versuchen, den Architekten und Inneneinrichtern zu erklären, wie sie sich ihr Haus vorstellten. Also kreierten sie ihre eigene Online Foto Database, die... Continue Reading
dade-design-beton-badewanne-04
0
Zeit für Beton!
Erschienen am 13. März 2014 in der ZEIT, Thema: Haus der Zukunft / Immobilien / Wirtschaft Marmor der Moderne Beton hat sich als Trend im Hausbau etabliert. Außen, innen und auch fürs Mobiliar erlebt der einst ruppige Werkstoff eine Renaissance.   ‘Hart, kalt und wahnsinnig schwer’ sind Vorurteile aus einer Zeit, in der Beton nur als stabiles Grundmaterial für Gebäude galt, das dann oft hinter Verkleidungen versteckt oder mit Berankungen kaschiert wurde. Doch das Image des Naturprodukts aus Kalkstein oder Ton plus Wasser, Sand oder Kies hat sich radikal gemausert: Grau aus einem Guss gilt als modern, seine unbunte Optik... Continue Reading
bikini16
0
Im Berliner Kreativlabor
Ohne Werner Aisslinger findet heutzutage keine Möbelmesse mehr statt und auch das MoMa in New York zeigt Stücke des Deutschen. Begonnen hat alles mit einem Studium an der UDK in Berlin, danach folgten Aufträge London und Mailand. Heute findet man den Designer entweder in seinem Kreativlabor in Berlin oder im Studio in Singapur. Seine Entwürfe stehen für Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Natur und faire Produktionsbedingungen, für Aisslinger heutzutage die wichtigsten Kriterien für Luxus. *aktueller Anlass: Werner Aisslinger hat zudem auch das 25hours Hotel im Bikini Hotel Berlin eingerichtet. *Das Interview ist erschienen im aktuellen Magazin complete, LUXUS 1/2014 für den Falter... Continue Reading
Venedig_im_Herbst
0
1. bis 4. November: Biennale Venedig
… zum Review für ein deutsches Medium. Also auf gehts heute Nacht mit dem Zug nach Venedig. Stadtgalerie: Die Biennale in Venedig gehört zu den wichtigsten Ereignissen und Events in der Kunstszene. Dieses Jahr eröffnete die 55. internationale Kunstausstellung ihre Pforten für die Öffentlichkeit am 1. Juni und kann noch bis zum 24. November besucht werden. www.labiennale.org     Share... Permalink
Diesel Küche "Sucessful Living" ab 2013
0
Möbel in Mode
Sie klingen nicht gerade nach Wien, die Namen der Einrichtungsgegenstände von Wolfgang Joop, die er exklusiv für die Neue Wiener Werkstätte entworfen hat. Auch wenn der deutsche Modedesigner die limitierten Stücke als seine „Wiener Linie“ bezeichnet, heißt das Bett doch „Brooklyn“, die Beistelltische hören auf den Namen „Soho“ und der Paravant trägt den Namen „Manhatten“. Die Namen sind auf eine kosmopolite Käuferschaft zugeschnitten, bei der die New Yorker Stadtteile, wahrscheinlich besser ankommen als Bezirksbezeichnungen wie „Grinzing“ oder „Rudolfsheim-Fünfhaus“. Das Design seiner Sitzmöbel Harlem, also Sofa, Sessel und Hocker, beschreibt der deutsche Designer wie folgt: „Die Grundidee zu meiner ersten Polstermöbelkollektion... Continue Reading
audrey_elegance_elegant_travel_woman_audrey_hepburn_beauty-09bd416ba5a9e40f3a253e5fe6827648_h_large
0
Der letzte Schrei!
Nach der ersten Einsicht in die Schauen in Berlin und alles, was da an Kleidung, die fast schon an Zirkuskostüme erinnert, gezeigt wird, rufe ich auf zu einem kurzen Innehalten. Im Namen von Stil und Eleganz! Eine Einführung in die Idee das Da-Gewesene zu perfektionieren und nicht schon wieder mit neuen, viel zu bunten Trends aufzuwarten.    Fashion Shows auf Vogue, Lala Berlin   Die viel zu große schwarze Sonnenbrille thront majestätisch auf ihrer zierlichen Nase. Mit den Fingern, gehüllt in lange Handschuhe, hält sie die Kaffeetasse, ab und zu nimmt sie gedankenverloren einen Schluck. Dabei lässt sie keine Sekunde das... Continue Reading
MUMOK e-m
1
Kunst im Spiegel
Neben der Mode ist die Kunst mein zweites Steckenpferd. Auch wenn ich das Studium abgebrochen und auch als Muse nicht wirklich funktioniert hab’, verschlägt es mich doch zu jeder freien Minute in die Welt der Kunst – und allem, was sich als solche bezeichnet. Eine ganz besonders interessante Arbeit zeigt derzeit die Künstlerin Elena Mildner, die ich medial unterstütze. Ihre Ausstellung ist noch bis Ende Dezember zu sehen, in der Galerie Art Works, Austrian Contemporary Gallery, Kärntnerstraße 13-15, 1010 Wien, 1. Stock  Mit selbst gebauten Spiegelkonstruktionen und durch ihre Interkulturalität erschafft die von der Bering Straße in Russland stammende Künstlerin Elena Mildner... Continue Reading
Get Your Booty Dirty Sorel
2
Get Your Boots Dirty!
Wer hier regelmäßig vorbeischaut und wer mich kennt, weiß, ich liebe den Herbst. Und auch gegen den Winter habe ich nichts. Vielleicht mein norddeutsches Naturell – einfach abgehärtet durch die nordischen Gezeiten. Dementsprechend freue ich mich über mein neues Paar SOREL Schuhe ganz besonders. Sie haben die erste Bewährungsprobe bereits mit Auszeichnung bestanden… bei einem Spaziergang vom LoosHaus am Semmering durch den verregneten, kalten Wald. Herrlich. Die Boots mussten einiges mitmachen, kamen aber gleich mit dem Hund unter die Dusche und sehen jetzt schon wieder aus wie neu. Wer weiß, vielleicht darf ich ja noch ein bisschen mehr berichten –... Continue Reading
1 2 >