Archive for September, 2011
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
0
Nineeleven
Am Morgen des 11. September 2001 sprang ich um 8.30 Uhr panisch aus dem Bett. Ich hatte verschlafen und das Kamerateam der TV-Produktion „Gotcha Kids“ wartete schon vor dem Kaufhaus „Century 21“, vis-á-vis des World Trade Centers, auf mich. Besser gesagt, auf den Kaffee, für den ich als Produktionsassistentin zuständig war. Jeder weiß ganz genau, was er am 11. September vor zehn Jahren gemacht hat. Meine Mutter etwa, die an diesem Tag in ihrer Boutique war, als sie eine Kundin um zwei Uhr fragte, ob sie das schon mit dem Flugzeug, das in das World Trade Center geflogen sei, gehört hätte. Sie verbrachte daraufhin den ganzen Tag mit Warten. Warten auf ein Freizeichen meines Handys in New York. Es war ein sonniger, warmer Spätsommertag und der Himmel strahlte hellblau über ganz Manhatten – bis um 8.46 der American-Airlines-Flug 11 in den Nordturm flog und die Skyline mit einem schwarzen Rauchschweif durchzog. Die Nachricht im Radio, ein Sportflugzeug sei vor wenigen Minuten ins World Trade Center geflogen, ließ mich den Fernseher einschalten. Auf allem Kanälen der brennende Turm, von wegen ein Sportflugzeug. Keiner der Passagiere, die in dem Flugzeug saßen, überlebte den Aufprall, so viel konnte man zu diesem Zeitpunkt schon... Continue Reading
1